Amnesty International Gruppe Flensburg

Impressum | Login

Gruppe Flensburg

StartseiteLesung Flüchtlingskrimis von Merle Kröger und Doris Gercke

Havarie und Zwischen Nacht und Tag

3.11.2015

Lesung Merle Kröger und Doris Gercke

Im Rahmen der NDR-Lesereihe "Der Norden liest" werden die beiden Autorinnen aus ihren Krimis lesen. Es sind Romane in denen es um Flüchtlinge geht.

Doris Gercke, die als "Grande Dame des politischen Krimis" beschrieben wird, hat die Figur der Bella Block erfunden. In „Zwischen Nacht und Tag“ beschäftigt Bella Block das Verschwinden des ehemaligen Chefs der „Frontex“-Truppe, der sich vom Dienst an den Grenzen Europas angewidert zurückgezogen hatte. Es geht um die EU-Grenzschutzagentur „Frontex“, die eingestellte Seenotrettungsmission „Mare Nostrum“ und um den Kampf ums Überleben auf dem Mittelmeer. Auch Merle Kröger thematisiert in ihrem Roman „Havarie“ die Flüchtlingskatastrophe auf dem Mittelmeer. Hier treffen ein Kreuzfahrtschiff und ein Flüchtlingsboot aufeinander. Aus der Perspektive verschiedener Menschen aus aller Welt erzählt sie die Geschichte einer schicksalhaften Nacht.

Wo: Flensburger Schifffahrtsmuseum, Schiffbrücke 39
Wann: Dienstag, 3.11. 2015 um 19:30 Uhr
Karten: im Schifffahrtsmuseum, bei Bücher Rüffer und an allen bekannten Vorverkaufsstellen: 8 EUR, erm.: 5 EUR zzgl. VVK